• hoellenfuerstin

Top Ten Thursday

Heute geht es mal nicht um Bücher, sondern um ein ganz anderes Thema beim TTT. Und zwar heißt es heute

Zeige uns 10 deiner liebsten Anime und / oder Zeichentrick Serien

Die Schlümpfe

Sie sind blau, haben eine eingebende Titelmelodie und … Azrael. Mein Gott, was habe ich diese Katze geliebt. Ich war zwar kein Freund von Gargamel, aber die Katze 😊




Sailer Moon

Das war die erste Anime-Serie, die ich als 12jährige gesehen hab. Ich muss ja sagen ich war immer ein Fan von Sailer Mars, die hatte was von ihrer Art her. Als dann die neueren Figuren dazukamen wechselte das teilweise mit Sailer Uranus.




Tom und Jerry

Der Klassiker in den 90ern, der bei uns den ganzen Tag laufen hätte können. Ein fixer Termin im Fernsehprogramm, bei dem ich immer enttäuscht war, wenn sie nur drei Folgen am Stück brachten.




Attack on Titan

Bei dem Anime hab ich mittlerweile auch schon wieder den Anschluss nach der 2. Staffel verloren. Mittlerweile gibt es davon glaub ich 4 Staffeln und die Geschichte rund um die Leute, die in Städten hinter Mauern leben um vor den Titanen geschützt zu sein hat was an sich, was mich durchaus dazu verleiten kann sie mal wieder von Anfang an zu sehen.



Neon Genesis Evangelion

Es liegt schon einige Zeit zurück, dass ich die Serie gesehen hab. Fragt man mich nach der genauen Handlung, kann ich es auf Anhieb schon deswegen nicht sagen, weil es eine recht komplexe Story war, die sich über viele Folgen aufgebaut hat. Jedenfalls für die Liebhaber von SF-Animes ist es ein absoluter Klassiker, da die Figuren mit ihren ganz eigenen Problemen im großen Ausmaß kämpfen.



Dragon Ball Z

Bei der Serie muss ich zugeben, dass ich sie nicht ganz so lange verfolgt habe, wie beispielsweise Sailer Moon. Irgendwie ging es sich durch die Schulstunden nie aus und die Wiederholungen am Wochenende hatten das keineswegs aufholen können. An sich fand ich die Story aber schon genial.



Batman

Meine Lieblingsfigur bei Batman? Das schwankt ein wenig zwischen Alfred, dem Joker und dem Pinguin. Bruce selbst war irgendwie nie mein Highlight bei der Serie.




Als die Tiere den Wald verließen

Im Alter von 9 Jahren sind sprechende Tiere irgendwie der Klassiker, kommt mir vor. Jedenfalls war ich von der Serie begeistert. Mir gefiel vor allem der Umstand, dass bei beiden Fuchslager sich die Generationen über gewisse Vorurteile hinweg anfreundeten.





Pinky und der Brain

Zwei Laborratten, die unbedingt nach der Weltherrschaft streben. Ich hab den Song heute noch im Kopf. Ob es da Zufall ist, dass der neue Autorenkater vom Tierheim weg bereits Pinky hieß? Jedenfalls mochte ich Brain immer etwas mehr als die Ratte Pinky, der war mir mitunter doch zu überdreht.




Lady Oscar – Die Rose von Versailles

Da hab ich von der Animeserie nicht viele Folgen gesehen. Irgendwie wurden sie sehr unzusammenhängend bei uns ausgestrahlt und obwohl die Geschichte potential hatte, besitz ich heute irgendwie nicht mehr die Muse, sie mir noch einmal von der ersten Folge weg anzusehen.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Top Ten Thursday