top of page
  • Monika Grasl

Buchvorstellung: Geliebte des Teufels und andere diabolische Geschichten


Bei Geschichtensammlungen besteht ja zumeist die Gefahr das nur eine oder zwei wirklich überzeugen können. Aber hier wüsste ich keine die mir nicht auf die eine oder andere Art zugesagt hätte. Von der Titelgebenden Geschichte "Die Geliebte des Teufels" über "Das Aderlassmännchen" bis hin zu "Das Gespenst von Canterville". Jede Erzählung für sich regt zum Nachdenken und manchmal auch zum fürchten an.

Fazit:

Ein gelungenes Werk das den Namen Anthologie wirklich verdient hat und große Autoren auf diesen wenigen Seiten vereint.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page