top of page
  • hoellenfuerstin

Mangavorstellung: Deep Throat - Traumhafte Piraten - Band 2 von Hana Umezawa


In Band 2 geht es diesmal nicht nur um Teo und Yodo, vielmehr rückt Tory in den Fokus der Handlung, als Yodo mit Teo in sein Heimatland zurückkehrt und die Hochzeit stattfinden soll. Obwohl Tory so ziemlich alles zuvor bereits über Yodo in Erfahrung gebracht hat entgeht ihm doch der Umstand zu welchen Ländern dieser Beziehungen unterhält. Und gerade in dem Moment wird der Navigator mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.


Es war interessant zu lesen, in welchem Zwiespalt sich Tory befindet, obwohl er längst nicht mehr der gleiche ist wie in der Vergangenheit. Ich hätte mir hier allerdings etwas mehr in der Rückblende gewünscht. Den die Geschichte zwischen ihm und dem Unbekannten hätte da noch einiges an Potenzial hergegeben. Dafür kam der Witz in der Gegenwart diesmal keineswegs zu kurz und ja einige explizite Stellen haben wir auch mal wieder. Insbesondere bei der Bonusstory, die allerdings gänzlich losgelöst von diesem Band zu betrachten ist, da darin der Kapitän eine weitreichende Handlung bekommt.


Fazit: Alles in allem kann man sagen, dass auch hier wieder die Liebesgeschichte im Fokus steht. Gespickt mit einigen Dramen, Höhen und Tiefen und einem beinahe unerwarteten Ende. Dennoch hätte ich mir am Schluss noch etwas mehr Handlung gewünscht. Ein paar zusätzliche Seiten wären schön gewesen. Die Bonusstory hat das immerhin wieder wettgemacht. Und durch das abgeschlossene Ende kann man sagen ist die Geschichte mit 2 Bändern rasch erzählt.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page