top of page
  • hoellenfuerstin

Mangavorstellung: The Kingdoms of Ruin - Band 3 von Yoruhashi


Diesmal konzentriert sich die Story auf die Hexen und ihren Zufluchtsort. Adonis hat sich zudem anders als von den Hexen erwartet entschieden. Dabei stellt er fest, dass zwischen den Menschen und den Hexen eigentlich kein großer Unterschied besteht. Beide drängen auf die Ausrottung des jeweils anderen und jeder versucht Adonis letztlich aus dem Weg zu räumen. Es überrascht somit nicht, dass bereits nach den ersten Seiten mal wieder ein ziemliches Gemetzel entsteht, das sogar Band 1 und 2 in den Schatten stellt.


Über die Details bei den Kampfszenen kann man sich wirklich nicht beschweren. Allerdings sollte man auch kein zart besaiteter Mensch sein, weil es sonst definitiv übertrieben dargestellt wirkt, was die Leichenmenge anbelangt.

Interessant fand ich zudem wie sich das Ende von Band 3 gestaltet hat. Das lässt viel neuen Handlungsstoff für den nächsten Band erwarten.


Fazit: Es wird mal wieder gekämpft und jede Seite beansprucht für sich das Grundrecht der Existenz. Das Ende lässt einiges für den nächsten Band vermuten und bringt bestimmt noch einige Wendungen.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page