• hoellenfuerstin

Top Ten Thursday

Das heutige Thema beim TTT dreht sich mal um was ganz anderes. Wieder natürlich um das heimische Bücherregal, doch diesmal um

10 Bücher die ihr richtig gut findet, aber noch nie beim TTT vorgestellt habt


Scar Night von Alan Campbell

Wer etwas abseits der üblichen Fantasy Reihen sucht wird mit dem Werk seine Freude haben. Auch wenn der Einstieg sich ein wenig schwierig gestaltet.




Erdschrecken … Was haben wir getan?

Das Thema Umweltschutz, Klimakatastrophen und die Frage nach den Verursachern wird hier in einer Vielzahl großartiger Kurzgeschichten umgesetzt. Für Dystopiefans ein absoluter Lesegenuss, der in keinem Bücherregal fehlen sollte.




Tiermärchen der Brüder Grimm

Die Gebrüder Grimm sind ja ohnehin allseits für gute bis ausgezeichnete Märchengeschichten bekannt. Bei diesem Buch drehte sich alles um die tierische Gesellschaft in ihren Werken. Womit man sowohl Jung als Alt eine Freude bereiten kann.




Wandelseele von Julia A. Jorges

Eine wirklich tolle Geschichte rund um Reinkarnation, Seelen und den Aspekt der Vampire mal in einem ganz anderen Format verpackt. Die Story liest sich abgeschlossen, wo im Grunde kaum Fragen offenbleiben und bei der man sich dennoch vorstellen kann, dass es eine Fortsetzung gibt.





Die Göttliche Komödie von Dante Alighieri Dantes Göttliche Komödie ist eines von der Sorte Bücher, die man irgendwann in seinem Leben gelesen haben sollte. Es zählt jedenfalls zu den Klassikern und behandelt einen Zeitraum in Leben des Menschen, der vielen nach wie vor Angst macht. Zudem bleibt man mit der eigenen Frage in Bezug auf seinen Glauben zurück und setzt sich damit noch ein Stück mehr auseinander.




Feeding Hannibal von Janice Poon Nicht nur für Fans der Serie ist dieses tolle Kochbuch eine Ergänzung im heimischen Regal. Der englischen Sprache sollte man jedoch durchaus gewachsen sein, ansonsten muss man die Rezepte vor Kochbeginn erst mühsam übersetzen..






Tränen aus Stein von Victoria Frances Man könnte die Story durchaus als eine Art Graphic Novel beschreiben, wobei in diesem Fall die Bilder eigentlich schon für sich sprechen und der wenige Text nur als Grundhandlung nötig ist.







Interview mit einem Vampir - Claudias Story Es handelt sich hier um die Graphic Novele zum Buch. Wie man schon am Titel und dem Cover erkennt dreht sich alles um Claudia. Die schlichten schwarz-weiß Bilder werden dabei mit einem satten Rot deutlich noch mal aufgewertet.







Elfenlied von Bernhard Hennen All jene die die Elfenreihe bereits gelesen haben sollten auch zu diesem Werk greifen. Nicht nur weil man erfährt wie es mit Ganda weitergeht. Es spricht auch das Herz sehr gut an. Und selbst wenn man es nur aufgrund der Gedichte in seinem Regal stehen haben will ist es das alle mal wert.






Broceliande – Der Wald des kleinen Volkes. Band 1 von Olivier Peru

Auf herrlich erfrischende Weise wird darin eine Geschichte rund um die Herrin vom See - welche aus der Arthuslegende bekannt ist - gesponnen.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Top Ten Thursday