• hoellenfuerstin

Top Ten Thursday

Das Autoren ABC wartete wieder auf und diesmal mit einer Buchstabenkombination. Ich muss sagen trotz langem Suchen bin ich am Ende nicht auf 10 Bücher gekommen. Aber dafür ist eines mit Q dabei :)

10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem Qu / R anfängt (zur Not auch Vorname)


Serenade – Abendlied von Quistis Fall

Bei dem Buch bin ich auch jetzt noch begeistert, dass ich es gelesen hab. Das liegt vor allem an der Mischung aus Mysterie, Thriller und Horror. Wobei die Autorin jetzt nicht wahllos die Figuren dahinschlachtet. Die Subtilität mit welcher sie hier arbeitet lässt einen so richtig in die Geschichte hineinfallen und beinahe findet man nicht mehr heraus.


Interview mit einem Vampir von Anne Rice

Ich denk mal zu dem Buch muss ich nicht viel sagen. Die Story ist ja doch sehr bekannt und wenn man hier auf dem Blog mal durchscrollt wird man zu der Reihe von Anne Rice einige Rezensionen finden.


Lazarus – Band 1 von Greg Rucka

Für die Comicfans unter uns hab ich auch wieder was dabei. Lazarus fand ich den ersten Band sehr gut umgesetzt. Es wird hier mit gesellschaftlichen Klischees und Klassenunterschieden innerhalb der Bevölkerung gespielt. Ich bin mal auf die Folgebänder gespannt.


Der Jeschua-Schrein von Dirk Röse

Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte, die recht schnell durchgelesen ist. Das gilt auch für die Handlung, welche der Autor hier serviert, denn er spielt mit der Spannung über einen konstanten Zeitraum und auf wenigen Seiten.


Feuermönche von James Rollins

Ich hab das Buch ja schon anfang des Jahres mal hergezeigt, da unter den Flops von 2020. Ich hadere insbesondere noch immer mit dem Titel, der sich mir auf den Inhalt bezogen nach wie vor nicht erschließt.


Das inoffizielle The Witcher-Kochbuch von Patrick Rosenthal

The Witcher bedarf ja eigentlich kaum mehr einer Erklärung. Mittlerweile gibt es dafür einiges an Büchern und unter anderem auch dieses Kochbuch, indem von selbstgemachtem Brot bis hin zu Suppen und Getränken alles zu finden ist.


Die Rose von Ilian von Richard Schwartz

Es handelt sich hier um den 1. Band und ich muss sagen, ich fand ihn sehr gut. Bisher hab ich allerdings von Schwartz nur die ersten 2 Teile seiner Buchreihe gelesen. Das muss sich bald mal wieder ändern.


Konklave von Robert Harris

Will man einen tieferen Einblick ins Abstimmungssystem des Konklaves erhalten, so ist man mit dem Buch gut bedient. Nebenbei baut sich noch ein Krimi auf und der lässt mit einigen Überraschungen am Ende aufwarten.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Top Ten Thursday