• hoellenfuerstin

Top Ten Thursday

Schwarz-Weiß ist ja bei Covern mittlerweile zu einem gewissen Trend geworden. Zuweilen mit einem guten Schuss Rot aufgepeppt, damit es nicht zu düster wirkt. Das heutige Thema lautet jedoch

10 Bücher, deren Cover in schwarz/weiß gehalten ist

Ich muss zugeben, ich hatte im Kopf, dass es mehr als 4 Bücher sind. Diese 4 möcht ich euch aber nicht vorenthalten.



Scyomantische Gespräche von Lyakon

Hier handelt es sich um eine Kurzgeschichtensammlung. Dabei werden die Geschichten mit einer jeweiligen Erzählung zur Geisterbeschwörung aufgewertet.


Die Chroniken von Chaos und Ordnung – Thron Gandir – Aufbruch von J. H. Praßl

Bei diesem Band handelt es sich um den ersten Teil. Die Story ist gespickt mit einer umfangreichen Beschreibung was das Chaos und die Ordnung anbelangt und mit tollen Figuren, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitet sind.


Die Chronik der Unsterblichen – Der Gejagte von Wolfgang Hohlbein

Bei diesem Band handelt es sich im den 7. Teil der Vampirchroniken von Hohlbein. Ich muss zugeben, mir gefiel dieser besser als beispielsweise Die Blutgräfin. Was auch daran liegen kann, dass die Handlung wieder etwas mehr an Tempo aufgenommen hatte.


Mörderhotel von Wolfgang Hohlbein

Ihr seht, ein weiterer Hohlbein, welchen ich gelesen habe. Durchaus ein solider Thriller, der aber, und das kann man nicht leugnen, zuweilen seine Schwächen in unnötigen Details hat. Für dazwischen jedoch durchaus mal geeignet.



So, dann bin ich jetzt mal gespannt, wieviele Schwarz-Weiß Cover ihr gefunden habt. Vermutlich mehr als ich, somit geh ich mal bei euch stöbern.

19 Ansichten7 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen