top of page
  • hoellenfuerstin

Top Ten Thursday

Halloween! Okay, es dauert noch ein paar Tage, aber Lesestoff braucht man dafür ja auf jeden Fall. Also lautet das heutige TTT-Thema

Zeige uns 10 Bücher, die perfekt auf Halloween einstimmen


Dracula von Bram Stoker

Der klassische Vampirroman, der hervorragend für Halloween und nebelige Tage geeignet ist.


Frankenstein von Mary Shelly

Vielleicht heute nicht mehr mit dem großen Schockmoment behaftet, aber trotzdem hat das Buch seine ausgefallenen Seiten.


Brennen muss Salem von Stephen King

King geht eigentlich immer, da muss man nicht mehr viel sagen.


Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King

Hier ist das Buch in meinen Augen bedeutend besser, als die Neuverfilmung. Mit guten Gruselmomenten behaftet.


Wenn Leichenfresser lieben … von Marius Kuhle

Auf seine Weise gruselig und witzig zugleich, werden hier mal die Guhle ins Zentrum der Story gerückt.


Serenade – Abendlied von Quistis Fall

Ein Buch, bei dem man sich wirklich gruselt, denn es ist eine Mischung aus Mysterie und Thriller, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.


Wandelseele von Julia A. Jorges

Ein tolles Buch, welches Vampire mal aus einer anderen Perspektive darstellt.


Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire von Darren Shane

Originel und mit einigen Spuren Sarkasmus startet der Auftakt der Reihe.


Der Exorzist von William Peter Blatty

Wahre Gruselmomente kommen hier beim Buch in der einen und anderen Form auf. Zwar ängstigt man sich bis ins letzte, aber aufhören zu lesen geht auch nicht.


Weiblich, ledig, untot von Mary Janice Davidson

Wenn man zu der Erkenntnis gelangt, dass Leben ist zu kurz, dann kommt man nach dem Tod einfach wieder, so wie Betsy Taylor in diesem ersten Band der Reihe.



So, wie gefällt euch denn die Zusammenstellung? Einige Bücher werdet ihr vermutlich schon von den anderen TTT's kennen. Manche bieten sich für Halloween aber einfach an und so musste ich sie noch mal erwähnen. Jedenfalls geh ich jetzt mal und schau mit was ich mich bei euch gruseln kann :)

27 Ansichten11 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

11 Comments


Guest
Oct 30, 2021

Hallo,

ich hänge wieder hinterher. Die Klassiker sagen mir natürlich etwas und auch der Mitternachtszirkus. Die zwei Bücher von King habe ich vor gefühlt 30 Jahren gelesen aber sie sind ja immer präsent. Wenn Leichenfresser lieben klingt mal echt interessant :))) und Wandelseele auch. Mal sehen, ob ich das für meine Nichte finde. Die liest so etwas gerne. LG petra

Like

Guest
Oct 30, 2021

Guten Morgen!


Ah jetzt gehts :) Am Donnerstag hat es mir die Kommentarfunktion nicht geladen ...

"Dracula" hatte ich ja auch dabei - ein ganz toller Klassiker! Frankenstein hab ich letztes Jahr endlich gelesen und das fand ich total faszinierend!


Die beiden King Bücher kenne ich - Brennen muss Salem hab ich letztens sogar nochmal gelesen, eine wunderbare Gruselstimmung :)


Die anderen kenne ich alle nicht - ist "Der Exorzist" das Buch zu dem Film?


Liebste Grüße, Aleshanee

Like
Guest
Oct 30, 2021
Replying to

Ja, das Buch "Der Exorzist" ist die Grundelage für den Film gewesen.

Like

Guest
Oct 29, 2021

Hallo Moni,


natürlich fällt mir gleich Stephen King auf. "Friedhof der Kuscheltiere" ist mein Lieblingsbuch von ihm. Ich habe es schon mehrmals gelesen bzw. auch gehört. Ich mag Film und Buch. Den neuen Film finde ich richtig gut, aber das Buch ist natürlich besser.

"Brennen muss Salem" habe ich vor Jahren gelesen. Und weil es schon so lange her ist, habe ich mir vor einiger Zeit das Hörbuch gegönnt. In meiner Liste habe ich diesmal bewusst auf Stephen King verzichtet, damit mal andere Autoren eine Chance haben.


"Dracula", sogar diese Ausgabe, "Frankenstein" und "Der Exorzist" habe ich gelesen und fand sie wirklich gut. Bei "Frankenstein" war ich vom Original sehr erstaunt, weil eher das Monster das Opfer war. Ich hatte…


Like

Guest
Oct 29, 2021

Huhu,

Mitternachtszirkus habe ich gelesen. Das fand ich so la la. LG Corly

Like

Guest
Oct 29, 2021

Hallo Monika!

"Dracula" ist natürlich DER Klassiker zu Halloween, keine Frage. Ebenso Frankenstein, das ich zugegebenermaßen erst im letzten Jahr zu Halloween zum ersten Mal gelesen habe. "Friedhof der Kuscheltiere" war mein erstes Buch von King und ich war total begeistert und habe es kurz danach zum zweiten Mal gelesen. Ich fand auch die erste Verfilmung aus den Achtzigern sehr gut. Die neue habe ich mir noch nicht "angetan" ;-)

"Brennen muss Salem" habe ich mittlerweile auch zwei oder drei Mal gelesen. Ich erinnere mich, dass ich beim ersten Mal vor dem Lesen nicht wusste, dass es um Vampire geht. Aus dem Klappentext ging das nicht hervor und dann war ich total begeistert von der Geschichte.

LG und Happy Halloween🎃

Like
bottom of page