• hoellenfuerstin

Top Ten Thursday ...

Neue Bücher braucht die Leseleidenschaft. Demensprechend werden wir am heutigen Donnerstag dazu aufgefordert

10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezogen sind

herzuzeigen.




Dino – Land Folge 1 von Wolfgang Hohlbein

Ein fehlgeschlagenes Militärexperiment erzeugt einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum. Mitten in der Wüste Nevada erscheint ein 150 Millionen Jahre alter Dschungel - und mit ihm die Dinosaurier. Doch damit nicht genug: Das Dschungelgebiet breitet sich unkontrolliert aus und umgekehrt wird alles, was sich in der Gegenwart befindet, in die Vergangenheit gerissen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Anomalie auch Las Vegas erreicht und alles und jeden darin verschlingt!

Auch Marc "Red" Littlecloud, Mitglied einer Spezialeinheit des US-Marine Corps, wird in den Malstrom der Ereignisse gezogen. Die Lage scheint aussichtslos, dennoch versucht er zusammen mit Militär und Polizei, die Lage unter Kontrolle zu bringen. Doch in einer so fremdartigen Umgebung, unter Dinosauriern, unbekannten Krankheiten und Großwildjägern, gibt es keine Gnade ...

Willkommen in "Dino-Land": Ein wahrgewordener Albtraum aus den Federn von Wolfgang Hohlbein, Frank Rehfeld und Manfred Weinland.


Hinter den Gesichtern von Richard Lorenz

Eine verschlafene Kleinstadt. Hinter vorgehaltener Hand erzählt man sich, dass die alleinerziehende Krankenschwester Lisbeth Broussard das zweite Gesicht hat. Seit sie als junges Mädchen in einem intuitiven Moment ausgerechnet den achtbaren Schuldirektor als grausamen Serienmörder enttarnte, feiert man sie einerseits als Heldin – andererseits hält man respektvoll Abstand von der wunderlichen Frau mit den rabenschwarzen Augen, die scheinbar mehr sieht, als so manchem im Ort lieb sein kann …


Tidal Crave – Ihr hättet es nicht wecken dürfen von H. E. Goodhue

Ray Weller, den meisten nur als ›Der Kapitän‹ bekannt, bringt mit seiner Fähre diejenigen auf seine geliebte Insel, die er am meisten verachtet. Ray verabscheut die Touristen, verabscheut seinen Job und seinen Spitznamen. Aber bald muss er feststellen, dass Sunset Island durch etwas viel Schlimmeres als Touristen bedroht wird.

Etwas ruht unter der Insel, etwas altes und längst vergessenes. Etwas, dass niemals hätte geweckt werden sollen.

Als ein Wirbelsturm Sunset Island vom Festland abschneidet, sind die Einwohner und Touristen gleichermaßen auf der Insel gefangen. Und zu genau jener Zeit steigt etwas aus der Tiefe empor, vor dem sogar die Haie weit ins offene Meer flüchten.

Jetzt muss Ray einen Weg finden, seine geliebte Insel zu retten - und vielleicht sogar ein paar von den Touristen, die er so hasst.


Die andere Seite der Realität von A. P. Glonn

London 1888. Als Inspector Seth Aspen in Whitechapel über eine Frauenleiche stolpert, ist das erst der Auftakt einer ungeheuren Mordserie, welche ganz London erschüttert. Der Mörder scheint ein nicht fassbares Phantom, von der Presse bald als ›Jack the Ripper‹ betitelt.

Um ihn zu stellen, verfolgt Aspen den Täter quer über den Atlantik, durch die USA und Kanada und darüber hinaus - zur anderen Seite der Realität … nach Innes, einer Welt, aus welcher der Ripper seine Macht schöpft. Obwohl selbst als Fremdling verfolgt, bleibt ihm Aspen auf den Fersen; mit nur einem Ziel: Den Ripper zu finden - koste es, was es wolle.


Der Höllenexpress von Christopher Fowler

Während des Ersten Weltkriegs treffen vier Passagiere­­ auf einer Zugreise durch Osteuropa aufeinander und sehen sich mit einem Mysterium konfrontiert, das gelöst werden muss, wenn sie überleben wollen.

"Fowler schreibt teuflisch kluge und sarkastische Romane." - Val McDermid

Was befindet sich in dem Sarg, vor dem jeder so viel Angst hat? Was verbirgt die verschleierte Roten Gräfin? Und was ist das Geheimnis des teuflischen Ärzengels selbst?


Caprona – Das vergessene Land von Edgar Burroughs

Die Besatzung eines U-Bootes entdeckt eine geheimnisvolle Insel, die auf keiner Karte verzeichnet ist. Hier leben Dinosaurier und erbarmungslose Vogelmenschen in einer Stadt aus Knochen.

Caprona wurde einhellig als bester Roman des Tarzan-Autors eingestuft. Vergessen Sie die schlechten Verfilmungen. Dies ist das Original!


The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 01: Wiedergeburt von Mo Xiang Tong Xiu

Wei Wuxian, einer der mächtigsten Männer seiner Generation, wird aufgrund seiner dämonischen Fähigkeiten gefürchtet und für den Verrat an seinem eigenen Clan gehasst. Daher hallen nach der Verkündung seines Todes Jubelschreie durch das ganze Land.

Jahre vergehen bis Wei Wuxian durch ein Opferritual zurück in die Welt der Lebenden – in den Körper eines Fremden – beschworen wird! Er versucht, seine wahre Identität geheim zu halten, trifft jedoch auf einen alten Bekannten: den attraktiven und rechtschaffenen Lan Wangji. Dieser ist mittlerweile immun gegen Wei Wuxians Neckereien, was diesen natürlich nicht von den Versuchen abhält, die ruhige Haltung Lan Wangjis ins Wanken zu bringen. Als die beiden erneut in dunkle Machenschaften hineingezogen werden, müssen sie sich nicht nur ihren Gefühlen füreinander, sondern auch bösartigen Geistern und feindseligen Clan-Mitgliedern stellen, um die in dichten Nebel gehüllten Wahrheiten ans Licht zu bringen!


The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02: Heimtücke von Mo Xiang Tong Xiu

Wei Wuxian und Lan Wangji befinden sich auf einer Reise, um das Geheimnis des mysteriösen linken Arms zu lösen. Ihr Weg führt sie in die Geisterstadt Yi, in der sich die Lage rasch zuspitzt: Der Mann, der von Wei Wuxian vor einer Horde Untoter gerettet wurde, scheint nicht der zu sein, für den er sich ausgibt. Er weiß um Wei Wuxians wahre Identität und fordert ihn daher auf, ihm bei einer Sache behilflich zu sein. Welche Absichten verfolgt der Mann und welche Verbindung besteht zwischen ihm und dem blinden Geistermädchen? Die Antworten auf diese Fragen sind schrecklicher als Wei Wuxian zu ahnen wagt. Klar ist aber, dass Lan Wangji nie zulassen würde, dass ihm etwas zustößt. Warum eigentlich? Haben sich seine Gefühle über die Jahre etwa so sehr verändert …?


Mort(e) von Robert Rebino

Der "Krieg ohne Namen" hat begonnen, und sein Ziel besteht darin, die Menschheit auszurotten. Eingefädelt wurde er von der Kolonie, einer Rasse intelligenter Ameisen, die über Jahrtausende hinweg heimlich eine Armee aufgebaut haben, um die menschlichen Zerstörer und Unterdrücker für immer von der Erde zu tilgen.

Unter den wachsamen Augen der Kolonie soll eine Utopie frei vom Hang der Menschen zu Gewalt, Ausbeutung und religiösem Aberglauben entstehen. In einem letzten Schritt ihrer Kriegshandlungen verwandelt die Kolonie die Tierwelt auf der Erde in zu Höchstleistungen fähige Zweibeiner, die sich erheben und ihre Herren vernichten sollen.

Mort(e), ein ehemaliger Hauskater, der zum Kriegshelden avancierte, ist berüchtigt dafür, die gefährlichsten Aufträge anzunehmen und gegen die gefürchtete menschliche Biowaffe EMSAH anzukämpfen. Was ihn jedoch tatsächlich zu derartigem Draufgängertum treibt, ist seine andauernde Suche nach jemandem, mit dem er vor der Verwandlung befreundet gewesen war: der Hündin Sheba.

Als er die Nachricht erhält, dass Sheba noch am Leben sein soll, tritt er eine Reise an, die ihn von den verbliebenen menschlichen Festungen ins Herz der Kolonie führt, wo er von den Ursprüngen von EMSAH und dem endgültigen Los aller Lebewesen der Erde erfahren wird.



Tja, also 10 Bücher waren es in der letzten Zeit nicht. 9 reichen aber auch. Welche davon kennt ihr denn?

46 Ansichten13 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen