top of page
  • hoellenfuerstin

Virtuelles Tagebuch ...

Manche von uns im Autorenhaushalt zählen bereits die Tage bis zu Paps Kurantritt. Er wird uns 2 Wochen somit nicht auf den Geist gehen. Das bedeutet natürlich auch nochmal überprüfen ob er genug Batterien für die Hörgeräte dabei hat, die Zahnprothese keinen Knacks aufweist und welche Kekse er mitnehmen will.


All das Elend kann sich der werte Autorenkater Pinky offenbar nicht länger mitansehen. Da es letztes Wochenende von einer tollen Freundin Spielzeug für den Kater gab wird das jetzt genutzt um sich hinter dem sprichwörtlichen Busch, der in Wahrheit Federn sind, zu verstecken.

Sein bevorzugtes Beutestück ist aber ein gelber Ball mit Glöckchen drinnen. Bei dem ist er allerdings zu schnell um ihn dabei zu filmen oder ein Foto zu knipsen. Darum Pinky hinter dem "Busch" und ...


Oh, wir brauchen offenbar noch gebügelte Stofftaschentücher für die Kur. Warum kann er nicht wie jeder normale Mensch einfach eine Packung Papiertücher mitnehmen. Egal, die landen trotzdem im Koffer nächste Woche, ob Paps will oder nicht. Und sobald er nach Hause kommt erlebt er ohnehin eine Überraschung, weil ich letzte Woche einen PS4-Ständer mit eingebautem Ventilator besorgt hab. Paps ist darüber nicht happy, weil die PS4 aktuell neben dem Fernseher liegt und das so viel besser aussieht. Kann er sich aufzeichnen und abschminken, Pinky braucht Liegeplatz und dem Gerät schadet das sicherlich auch nicht.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page