top of page
  • hoellenfuerstin

Wohnungsdeko - mal wieder

Aktualisiert: 11. Aug. 2020

Der FOS Shop und ich. Eine nicht enden wollende Geschichte, welche bereits auf der letzten Comic Con Vienna 2019 ihren Anfang nahm, als ich einen weißen Wolf nach Hause brachte. Letzte Woche war ich im Geschäft vor Ort und eigentlich sollte es nur eine Faltbox werden, die mitkommt. Na ja, eigentlich und der FOS Shop. Ein Blick in die Auslage offenbarte einen großen, heulenden Wolf und mein Hirn war sofort damit beschäftigt zu ergründen wo in der Wohnung dafür der passende Platz wäre. Platz ist bekanntlich in der kleinsten Ecke und genau da steht er jetzt. Ein heulender Wolf mit Steinen dekoriert. Sind zwar noch nicht alle, denn eine Pfote ist noch frei, aber die wird nach und nach auch gefüllt.


Die Wand dahinter war dann eine Spontanaktion nach der Devise "Wir haben noch Deckweiß zu Hause, was mach ma damit?" Könnte ja vielleicht schlecht werden oder hart. Will doch keiner also damit gleich mal die Wand getupft. Aktuell mal nur zu einem Drittel und wenn Paps uns nach seiner Kurrückkehr nicht erwürgt steigt er uns vielleicht auf die ganze Wand ein. Mal sehen. Jedenfalls nimmt das Unterfangen Game of Thrones mehr und mehr Züge im heimischen Wohnzimmer an. Schwarze Festung an der einen Seite, Wolf in der anderen Ecke. Weißer Wolf in der Wandausnehmung, ein Rabe auf dem obersten Regal und Winterfell ... Ja, wenn Paps Lust aufs Aquarium bei 35° in der Wohnung irgendwann mal ein Ende findet zieht es von meinem Zimmer ins Wohnzimmer um ;)


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page